Warum diese Seite

Ich möchte hier ein Modell des menschlichen Verhaltens skizzieren, mit dem eine ideologiefreie Diskussion aller gesellschaftlich relevanten Themen möglich ist. Auf dieser Basis soll eine politische Arbeit aufsetzen können, die besonders konsensfähig ist. Die Darstellung ist recht komprimiert und auch nicht vollständig, daher bin ich für Anregungen in Form von Kommentaren und Verbesserungsvorschlägen sehr dankbar.

Die Grundlagen für diese Erarbeitung waren

  • meine Ausbildung (Mathematik/Philosophie/Psychologie)
  • meine beruflichen Erfahrungen im Management eines IT Teams innerhalb eines großen IT-/Kommunikationsunternehmens
  • unser Familienleben
  • und ganz besonders die Unterstützung meiner Frau

Wegbereiter waren

  • der Film “Die Brücke”
  • Immanuel Kant: “Kritik der reinen Vernunft”
  • Erich Jantsch: “Die Selbstorganisation des Universums”
  • Rolf W. Schirm: “Biostruktur-Analyse”
  • Richard David Precht: “Die Kunst kein Egoist zu sein”

hilfreich waren aber auch

  • Douglas Adams: “Per Anhalter durch die Galaxis”
  • William Gibson: “Neuromancer”
  • und Terry Pratchett

Rainer, 17.05.2012

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>